AMEOS Gruppe

Wissenswertes von A bis Z

Aktuelle Informationen

Alle weiteren Regelungen zum Coronavirus und die aktuelle Besuchsregelung finden Sie hier.

Sie sind auf der Suche nach einer Adaptionseinrichtung - für einen Ihrer Angehörigen oder für sich selbst?

Dann nutzen Sie gerne unser Informationsangebot, damit Sie sich einen umfassenden Eindruck von unserem Haus machen können. Wir im AMEOS Adaptionshaus Lübeck legen großen Wert darauf, dass Sie sich von Anfang an gut unterstützt und beraten fühlen. Sollten Sie ein persönliches Anliegen haben oder offene Fragen bleiben, zögern Sie nicht, uns anzurufen.

Eine Adaptionsbehandlung schließt unmittelbar an eine stationäre Entwöhnungsbehandlung an. Die Patienten lernen, sich ein neues soziales Netzwerk aufzubauen und ihre Erwerbsfähigkeit zu sichern. Weitere Unterstützung erhalten sie bei der Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt und der Wohnungssuche. Die Vermittlung in eine Adaption erfolgt in der Klinik, die die stationäre Behandlung durchgeführt hat.

Wenden Sie sich gerne an

Brigitta Steinkraus

Auskunft & Anmeldung

Neben der Wiederherstellung oder der Verbesserung des Wohlergehens ist eine Rehabilitation immer auch mit Ruhe und Erholung verbunden. Wir möchten es all unseren Patienten ermöglichen, ihre Selbstständigkeit und Vitalität und dadurch die unbeeinträchtigte Teilhabe am Leben wieder zu erlangen.

Dass Sie sich nicht nur gut behandelt, sondern Sie sich auch rundum wohl und gut aufgehoben fühlen, ist uns sehr wichtig. Bei Fragen helfen unsere Mitarbeiter vor Ort - ob aus dem ärztlich-medizinischen, dem pflegerischen oder den Service-Bereichen - immer gerne weiter.

Das AMEOS Adaptionshaus Lübeck liegt in im Südwesten von Lübeck (Abfahrt A1 Moisling, dann ca. 6 Fahrtminuten) vier Kilometer vom Stadtzentrum entfernt im Stadtteil Buntekuh. Die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel ist sehr gut. Zentrale kommunale Einrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten sind gut zu erreichen.

Das Adaptionshaus besteht aus zwei Gebäuden. Im vorderen Haus befinden sich die Büros der Verwaltung und der therapeutischen Mitarbeiter sowie diverse Funktionsräume (z.B. Gruppenraum, Werkstatt). Die Patienten wohnen in einem dahinter liegenden dreigeschossigen Wohnhaus.

Im Adaptionshaus befinden sich 18 möblierte Einzelappartements mit eigener Kochzeile und Nasszelle. Weiterhin stehen zwei Wohneinheiten mit jeweils vier Einzelzimmern mit eigener Nasszelle zur Verfügung. Zu jeder Wohneinheit gehört eine Küche mit angrenzendem Gemeinschaftsraum. Jedes Zimmer hat ein eigenes Telefon. Die Küchen sind komplett eingerichtet, Bettwäsche, Handtücher und Reinigungsmittel werden den Patienten kostenlos zur Verfügung gestellt.

Folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein, ehe jemand aufgenommen werden kann:

  • Reguläre beendete Entwöhnungsbehandlung
  • Vorgespräch in unserer Einrichtung (wenn dies nicht möglich ist, ein ausführliches Telefonat)
  • Wenigstens eine mündliche Kostenzusage des Leistungsträgers
  • Anreise am Tage der Entlassung aus der Fachklinik

Das Vorgespräch ist uns sehr wichtig, damit die Patienten wissen, auf was sie sich einlassen. Sie sollen unsere schönen, modernen Räumlichkeiten bereits vorab kennenlernen und alle Aspekte der Adaption in einem persönlichen Gespräch erfahren. Umgekehrt möchten wir die Patienten vor einer möglichen Aufnahme kennenlernen und offene Fragen klären. Wer von weit entfernten Kliniken kommt, kann in unserer Einrichtung übernachten. Die Fahrtkosten für das Vorgespräch werden in der Regel von den Leistungsträgern erstattet.

Den Antrag auf Kostenzusage für die Adaption stellen die Patienten während der Entwöhnungsbehandlung mit Hilfe der Therapeuten oder des Sozialdienstes.

Adresse:
AMEOS Adaptionshaus Lübeck - Abhängigkeitserkrankungen
Rademacherstraße 2a
D-23556 Lübeck
Anfahrt