AMEOS Gruppe

Öffentlichkeitsarbeit

Besuchsregelung und Zutrittsbestimmung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:

Geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher müssen keinen Testnachweis erbringen.

Ungeimpfte Besucherinnen und Besucher müssen einen zertifizierten negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Halten Sie bitte zusätzlich ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild vor.

In allen Räumen des Klinikums und den Praxen des Poliklinikums muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske getragen werden.

 

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit!

 

 

Öffentlichkeitsarbeit

Kaum eine soziale Einrichtung kommt heute ohne Öffentlichkeitsarbeit aus. Auch im AMEOS Klinikum Aschersleben ist deshalb ein Team damit beschäftigt, Menschen und Medien außerhalb der Klinik regelmäßig über das AMEOS Klinikum, seine Dienstleistungen und sein Leistungsspektrum zu informieren.

Dazu gehört die kontinuierliche Pressearbeit, aber auch die Veröffentlichung von Flyern, Broschüren und Patienteninformationen, die Teilnahme an Messen und nicht zuletzt die Präsenz im Internet.

Als Schnittstelle zwischen Öffentlichkeit und Klinikum werden hier Informationen, Bildmaterial und Experten an verschiedene Medien vermittelt und koordiniert.

Im AMEOS Klinikum Aschersleben wird Öffentlichkeitsarbeit jedoch nicht nur nach außen, sondern auch intern betrieben – hier seien nur die Mitarbeiterzeitung Amima und das Intranet genannt, in denen laufend über wichtige Ereignisse und Neuerungen berichtet wird.

 

Anja Vincentini

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Axel Hengehold

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Adresse:
AMEOS Klinikum Aschersleben
Eislebener Strasse 7a
D-06449 Aschersleben
Anfahrt