AMEOS Gruppe

Wirbelsäulenchirurgie

Aktuelle Besuchsregelung

Während der Corona-Pandemie gelten bestimmte Regeln für den Besuch in unserem Klinikum.

Operationen mit modernster Technik

Die konservative und operative Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen ist von jeher eine Domäne der Orthopädie und hat insbesondere am AMEOS Klinikum Seepark Geestland eine große Tradition. Dementsprechend ist die Expertise der sich damit befassenden Mitarbeitenden der verschiedenen Fachrichtungen sehr hoch und dementsprechend sind die Einrichtungen des Hauses darauf zugeschnitten.

Die Vernetzung der drei AMEOS Klinika in Bremerhaven und Geestland ermöglicht eine wohnortnahe interdisziplinäre Versorgung auf höchstem medizinischem Niveau. Daraus resultiert auch eine besondere standortübergreifende Kompetenz bei der Diagnostik und Therapie der verschiedensten Erkrankungen der Wirbelsäule. Behandelt werden sowohl degenerative und traumatische, als auch infektiöse und onkologische Krankheitsbilder. Die optimale Behandlung ist auf die individuellen Beschwerden der Betroffenen abgestimmt.

Insbesondere die enge Zusammenarbeit mit dem ärztlichen Personal und der Physio- und Ergotherapie im selben Hause ermöglicht eine besondere individuell angepasste Behandlung der Patientinnen und Patienten. So können effektive Alternativen zur Operation angeboten werden, wie zum Beispiel spezielle Formen der Rückengymnastik, die Medizinische Kräftigungs- und Trainingstherapie, die interventionelle oder die multimodale Schmerztherapie.

Minimaler Schnitt – maximale Wirkung

Die zuletzt rasante Weiterentwicklung der modernen Wirbelsäulenchirurgie spiegelt sich in unserem breiten Behandlungsspektrum und in den verschiedenen von uns angebotenen Operationsverfahren wider. Minimale Invasivität des Eingriffs und maximale Spezifität der Indikation sind bei uns selbstverständlich. Die Orthopädie hat vor einer Behandlung immer gleich die Rehabilitation und die rasche erfolgreiche Reintegration unserer Patientinnen und Patienten in den familiären, sozialen und beruflichen Alltag im Blick. Die Wirbelsäulenchirurgie ist bestrebt, den operativen Eingriff in die Natur des menschlichen Körpers so gering wie möglich zu halten, verlorengegangene Form und Funktion wiederherzustellen und die Selbstheilungskräfte der Betroffenen zu unterstützen.

Der einzelne Mensch, sein spezielles Beschwerdebild und seine individuellen Bedürfnisse stehen bei uns im Mittelpunkt aller Bemühungen um eine differenzierte Therapie.

Im Wirbelsäulenzentrum behandelt das Fachpersonal alle Beschwerden und Erkrankungen rund um den Kopf, Nacken, Rücken und das Kreuz. Dazu gehören:

  • Nacken-/Rücken-/Kreuzschmerzen
  • "Hexenschuss"/"eingeklemmter Nerv"/"Ischias"
  • Bandscheibenvorfall (Prolaps/Protrusion)
  • Verengung des Rückenmarkkanals (Stenose)
  • Wirbelgelenkverschleiß (Facetten-/Spondylarthrose)
  • Bandscheibenverschleiß (Osteochondrose)
  • Wirbelgleiten (Spondylolisthese)
  • Rückgratverkrümmung (Deformitäten)
  • Skoliose/Kyphose
  • Wirbelkörperbruch (Fraktur)
  • Krebserkrankung (Tumoren/Metastasen)
  • Entzündungen (Inflammationen/Infektionen)
  • Manuelle Medizin/Chirotherapie/Osteopathie
  • Physikalische Therapie
  • Physio- und Ergotherapie
  • Rückengymnastik
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Interventionelle und multimodale Schmerztherapie
  • Bildgestütze Mikrotherapie uvm.
  • Katheter-Verfahren, z.B. Nucleoplastie
  • Kyphoplastie/Elastoplastie
  • Intravertebrale Stents und Augmentation
  • Mikroskopische Mikrochirurgie
  • Spinale Dekompression
  • Nucleotomie/Sequestrektomie
  • Dynamische Stabilisierung
  • Viscoelastischer Bandscheibenersatz (Prothetik)
  • (Perkutane) Spondylodese
  • (Minimalinvasive) Fusion
  • (Minimalinvasiver) Wirbelkörperersatz
  • Komplexe rekonstruktive Chirurgie
  • Septische, Tumor- und Revisionschirurgie

Leitung

Dr. med.

Abdurrahman Er

Chefarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie
Dr.

Ahmed Shaath

Leitender Oberarzt der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie
Wirbelsäulenchirurgie

Sekretariat

Claudia Hummel


+49 4743 893 2151
+49 4743 893 2582
E-Mail schreiben
AMEOS Klinikum Seepark Geestland
Adresse:
AMEOS Klinikum Seepark Geestland
Langener Str. 66
D-27607 Geestland
Anfahrt