AMEOS Gruppe

Bipolare Störungen

Corona Hinweise

Wir sind nach wie vor selbstverständlich für Sie da. 
Alle Regelungen zum Coronavirus und die aktuelle Besuchsregelung finden Sie hier.

Die bipolare Störung (manisch-depressive Erkrankung) ist von einer wechselnden Stimmungslage zwischen Depression und Manie geprägt.

Die Betroffenen sind phasenweise depressiv niedergeschlagen und antriebslos, dann wieder manisch übersteigert, hochgestimmt und voller überbordendem Tatendrang, der extreme Formen annehmen und teils zu erheblichen negativen Folgen führen kann. So können z.B. das soziale Gefüge in der Familie, im Freundeskreis oder am Arbeitsplatz zerstört werden.

Mit der richtigen Therapie können Betroffene ihre gesunde Balance wieder zurückerlangen.

Mit einer in der Regel notwendigen medikamentösen Therapie und speziellen Verfahren der Psychotherapie kann den Betroffenen geholfen werden, einen ausgeglichen Zustand und Stabilität zu erreichen, sowie mögliche negative Folgen zu vermeiden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Adresse:
AMEOS Klinikum Bad Salzuflen
Waldstraße 2
D-32105 Bad Salzuflen
Anfahrt