AMEOS Gruppe

Manie

Corona Hinweise

Wir sind nach wie vor selbstverständlich für Sie da. 
Alle Regelungen zum Coronavirus und die aktuelle Besuchsregelung finden Sie hier.

Bei Menschen, die von einer Manie betroffen sind, ist die Stimmung positiv bis euphorisch.

Der oder die Betroffene neigt dazu, sich selbst zu überschätzen und Risiken zu unterschätzen, was erhebliche negative Folgen haben kann. Der innere Antrieb ist so hoch, dass viele Betroffene kaum schlafen, um all ihre Vorhaben in die Tat umzusetzen. Das Denken ist sprunghaft und wechselt rasch von einer Idee zur nächsten. Charakteristisch sind Symptome wie Übererregung sowie Gereiztheit. Es kann zur Selbstüberschätzung und zu Größenwahn kommen. Hält dieser Zustand länger als eine Woche an, ist von einer Manie auszugehen. Mögliche Symptome einer psychotischen Manie sind Größenwahn oder Halluzinationen, z. B. das Hören von Stimmen.

Bei einer akuten Manie behandeln wir unsere Patientinnen und Patienten zunächst meist medikamentös, um eine Normalisierung des Zustands zu erreichen und um Entspannung und Schlaf zu ermöglichen. Wenn Sie selbst zu der Einschätzung gelangen, dass Sie behandlungsbedürftig sind, wenden wir auch psychotherapeutische Maßnahmen an, damit es Ihnen wieder besser geht.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Adresse:
AMEOS Klinikum Bad Salzuflen
Waldstraße 2
D-32105 Bad Salzuflen
Anfahrt