AMEOS Gruppe

Informationen

Aktuelle Informationen

Wir sind nach wie vor selbstverständlich für Sie da: Die Möglichkeit zur Aufnahme und Behandlung besteht bei uns weiterhin. Alle weiteren Regelungen zum Coronavirus und die aktuelle Besuchsregelung finden Sie hier.

Kommen Sie gern vorbei!

Während der Zeit in unserem Klinikum ist es für die Patienten wichtig, den Kontakt zur Außenwelt zu erhalten. Besuche haben eine große Bedeutung. Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen.

Die Patienten auf den Stationen werden auf der Basis einer richterlichen Anordnung behandelt. Damit verbunden sind besondere Sicherungsmaßnahmen, die auch unsere Besucher betreffen.

Dafür bitten wir um Verständnis.

Für Besuche gibt es auf den Stationen festgelegte Besuchszeiten, die den Patienten bekannt sind. In Ausnahmefällen können auch andere Besuchszeiten mit der jeweiligen Station abgesprochen werden.

Bei einem Erstbesuch findet in der Regel zunächst ein Kennenlerngespräch mit einem Mitarbeiter der Station statt.

Für Besuche von Kindern unter 14 Jahren gelten besondere Regeln. Sie müssen durch den besuchsempfangenden Patienten sieben Tage im Voraus bei dem zuständigen Therapeuten in schriftlicher Form angekündigt werden.

Bitte denken Sie an einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Führerschein).

Alle Besuche finden in der Regel in den Besucherräumen statt. Das Rauchen ist im Besucherraum nicht gestattet. Falls Sie Lebensmittel oder Speisen in irgendeiner Form mitbringen möchten, erkundigen Sie sich bitte vorher auf der Station, was erlaubt ist.

Handys, Tablet-PC, u.ä. der Besucher werden für die Dauer des Besuches verschlossen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass gefährliche Gegenstände verboten sind.

Dazu zählen unter anderem:

  • Schusswaffen
  • Messer
  • Scheren
  • Spitze und scharfe Gegenstände jeglicher Art
  • Feuerzeuge und Zündhölzer
  • Glasflaschen
     

Nicht erlaubt sind außerdem:

  • Alkohol
  • Illegale Suchtstoffe
  • Medikamente
  • Ton-, Foto- und Videoaufnahmen

Gruppe für Angehörige und Freunde von Patienten in der Forensik Neustadt

Ansprechpartner:

Landesverband Schleswig-Holstein der Angehörigen und Freunde psychisch Kranker e.V.
E-Mail: Selbsthilfegruppe.neustadt@lvsh-afpk.de

Treffen:

Alle zwei Monate nach Bedarf
Ort: Pastorat, AMEOS Klinikum Neustadt

Adresse:
AMEOS Klinikum für Forensische Psychiatrie und Psychotherapie Neustadt
Wiesenhof
D-23730 Neustadt in Holstein
Anfahrt