AMEOS Gruppe

Aufnahmeindikationen

Welche Diagnosen wir behandeln

In der Klinik für Familienpsychosomatik behandeln wir Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit psychischen und psychosomatischen Erkrankungen. Kinder können ab dem vollendeten vierten Lebensjahr als Patientinnen und Patienten aufgenommen werden.

Zu unseren Aufnahmeindikationen zählen:

  • Depressionen
  • Angsterkrankungen
  • Zwangsstörungen
  • Posttraumatische Belastungsstörungen
  • Somatisierungsstörungen
  • ADHS
  • Emotionale Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Störungen des Sozialverhaltens im Kindes- und Jugendalter

Wichtig: Jeder Fall wird vor der Aufnahme durch unsere ärztliche Leitung geprüft. Damit stellen wir sicher, dass wir die geeignete Einrichtung für das jeweilige Krankheitsbild sind.

Vor allem bei folgenden Diagnosen ist eine vorherige Abklärung nötig:

  • Essstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Komplexe Traumafolgestörungen ohne Vorbehandlung

Sollten Sie unsicher sein, ob wir für Ihre Problemlage die richtige Einrichtung sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Vorerkrankungen bzw. Akutsituationen einer erfolgreichen Behandlung in unserer Klinik im Wege stehen. Zu den Kontraindikationen gehören:

  • Akute Psychosen
  • Akute Suizidgefährdung
  • Akute Suchterkrankung
Adresse:
AMEOS Klinikum Inntal - Klinik für Familienpsychosomatik
Jakob-Weindler-Straße 1
D-84359 Simbach am Inn
Anfahrt