AMEOS Gruppe

Endokrine Chirurgie

Kontakt

Sekretariat Allgemein- und Viszeralchirurgie


+49 8431 54 1510
E-Mail schreiben

Aktuelle Information

Besuchszeit ist täglich von 15.00 bis 19.00 Uhr. Zutritt ab 01.10.2022 nur mit einer FFP-2-Maske.
Es muss ein aktueller negativer Antigen-Schnelltest vorgelegt werden. Bitte beachten Sie unsere weiteren Besuchsregeln.

 

 

Spezialisiert auf Erkrankungen von Schilddrüsen, Nebenschilddrüsen und Nebennieren

Die endokrine Chirurgie in der AMEOS Klinik St. Elisabeth Neuburg befasst sich mit Erkrankungen endokriner (hormonproduzierender) Organe wie Schilddrüse, Nebenschilddrüse und Nebenniere. Wir bieten Ihnen dabei ein umfangreiches Diagnose- und Behandlungsspektrum. Zu den behandelten Krankheitsbildern gehören die Vergrößerung und Knotenbildung der Schilddrüse (Struma), bösartige Erkrankungen der Schilddrüse, Morbus Basedow und die Nebenschilddrüsenüberfunktion.

Wenn es möglich ist, werden die notwendigen Eingriffe als minimalinvasive Operationen durchgeführt. Das betrifft mittlerweile einen sehr großen Teil.

Wir arbeiten eng zusammen mit unseren niedergelassenen Partnern: Hausärzte, HNO-Ärzte, Endokrinologen, und Nuklearmediziner).

Erkrankungen der Schilddrüse und Nebenschilddrüse

Zum Behandlungskonzept gehören die medikamentöse Therapie, die Radiojodtherapie und ggf. operative Eingriffe, beispielsweise die vollständige Entfernung den kompletten veränderten Gewebes unter Erhalt  des normalen gesunden Gewebes.

Schilddrüsenmalignom (Schilddrüsenkrebs)

Bei Schilddrüsenkrebs erfolgt in der Regel die (totale) Thyreoidektomie mit zentraler und, falls erforderlich, modifizierter lateraler Lymphknotendissektion.

Intraoperative Schnellschnittdiagnostik

Therapie des lokoregionären Rezidivs
Bei Lymphknoten- oder Lokalrezidiv wird mittels Radiojoddiagnostik/-therapie und / oder chirurgischer Therapie behandelt. Bei progressivem, irresektablen nicht speicherndem Lokalrezidiv erfolgt die Behandlung durch perkutane Strahlentherapie. Im Einzelfall kann eine Chemotherapie oder Radiochemotherapie infrage kommen, die mithilfe unserer Kooperationspartner durchgeführt wird.

Erkrankung der Nebenniere:
Bei Erkrankungen der Nebenniere kann eine extraperitoneoscopische, laparoskopische und offene Nebennieren-Resektion oder funktionserhaltende Resektion durchgeführt werden. Zu den gut- und bösartigen Erkrankungen und Entzündungen der Schilddrüse gehören Struma (Vergrößerung / Knotenbildung der Schilddrüse), die Autoimmun-Erkrankung Hyperthyreose (Morbus Basedow) und Schilddrüsenkrebs.

Gut- und bösartige Erkrankungen und Entzündungen der Schilddrüse: Struma (Vergrößerung/Knotenbildung der Schilddrüse), immunogene Hyperthyreose (Morbus Basedow), Schilddrüsenkrebs

Erkrankungen der Nebenschilddrüsen: primärer und sekundärer Hyperparathyreoidismus (Nebenschilddrüsenüberfunktion)

Erkrankungen der Nebennieren: Cushing-Syndrom, Conn-Syndrom, Phäochromozytom, Inzidentalome (nicht-Hormon-produzierende Nebennierentumoren), MEN-Syndrome (multiple endokrine Neoplasie), Paragangliome

Endokrine Chirurgie

Kontakt

Sekretariat Allgemein- und Viszeralchirurgie


+49 8431 54 1510
E-Mail schreiben
AMEOS Klinikum St. Elisabeth Neuburg
Adresse:
AMEOS Klinikum St. Elisabeth Neuburg
Müller-Gnadenegg-Weg 4
86633 Neuburg an der Donau
Anfahrt