AMEOS Gruppe

Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Aktuelle Besuchsregelung

Während der Corona-Pandemie gelten bestimmte Regeln für den Besuch in unserem Klinikum.

Ihre Fachleute für Lungenheilkunde

In unserer Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin versorgen wir als lokaler und regionaler Versorger Betroffene mit überwiegend pneumologischen Krankheitsbildern. Neben einem komplett ausgestatteten Lungenfunktionslabor ist die Bronchoskopie Schwerpunkt unserer Diagnostik. Hier werden neben der Videobronchoskopie spezialisierte diagnostische Verfahren, wie zum Beispiel ultraschallgestützte Punktionen, eingesetzt. Als Zentrum für bronchoskopische Therapie des Lungenemphysems sind wir als Schulungszentrum national und international aktiv.

Auf den Intensivstationen bieten wir die volle internistische Intensivmedizin an. Wir nehmen aus dem gesamten norddeutschen Raum schwerstkranke Personen zur Beatmungsentwöhnung auf.  Zur Abklärung und Therapieeinleitung von nächtlichen Atmungs- und Schlafstörungen wird ein zertifiziertes Schlaflabor am Haus betrieben.

Gemeinsam verstehen – Lösungen finden

Betroffenen mit Tumoren der Lunge bzw. der Atemwege bieten wir in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationsbeteiligten die diagnostische Abklärung, interventionell-bronchoskopische Therapie sowie die Chemotherapie an. Im Rahmen der interdisziplinären Tumorkonferenz des Lungenzentrums Bremerhaven wird für Betroffene mit thorakalen Tumorerkrankungen die optimale Therapiestrategie festgelegt.

Betroffene mit interstitiellen Lungenerkrankungen, zum Beispiel der Lungenfibrose, werden in unserer Klinik zur Diagnosestellung, Therapieeinleitung und zur Reevaluation im Krankheitsverlauf behandelt. Das ILD-Board des Lungenzentrums Bremerhaven dient als interdisziplinäre Fallkonferenz zur Festlegung der optimalen Therapie.

Zudem kooperieren wir eng mit verschiedenen Selbsthilfegruppen, wie zum Beispiel CALB (COPD-Asthma-Lunge-Broncho Selbsthilfegruppe) zusammen, die sich regelmäßig in unserer Cafeteria am AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven treffen.

Wir legen großen Wert auf

  • eine zeitnahe stationäre Aufnahme (im Regelfall innerhalb von drei bis sieben Tagen)
  • jederzeit mögliche Notfall-Aufnahmen
  • eine sehr enge Kooperation mit den Kliniken für Hämatologie, Onkologie und Palliativmedizin sowie für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie
  • eine ganzheitliche Behandlung und Betreuung
  • die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Expertinnen und Experten aus der Pneumologie, Onkologie, Thoraxchirurgie, Radiologie, Pathologie und Kardiologie
  • eine Aufklärung/Gespräche in ruhiger Atmosphäre, idealerweise im Beisein der Angehörigen

Unser Behandlungsspektrum

In unserer Klinik werden alle Erkrankungen der Bronchien, der Lunge, des Mittelfells und des Rippenfells diagnostiziert und behandelt.

  • Lungenentzündungen (Pneumonien) inkl. Corona und Tuberkulose
  • Akute und chronische Bronchitis
  • COPD und Lungenemphysem
  • Bronchiektasenerkrankungen
  • Asthma bronchiale
  • alle Formen der Lungenfibrose
  • Pneumopathien (Lungenstauberkrankungen) wie Silikose und Asbesterkrankungen
  • Alpha-1-Antitrypsin-Mangel
  • Bösartige Erkrankungen der Lunge, der Bronchien und des Rippenfells
  • Sarkoidose
  • Pleuraergüsse
  • Pneumothorax
  • Mucoviscidose
  • Berufserkrankungen der Bronchien und der Lunge

Zusätzlich werden folgende Erkrankungen des Lungenkreislaufs diagnostiziert und behandelt:

  • Lungenembolien
  • Lungenhochdruck (PAH)
  • Allergien
  • flexible und starre Brochoskopie (Lungenspiegelung)
  • Endoskopischer Ultraschall (EBUS)
  • Lungenfunktion inkl. Belastungsuntersuchungen
  • Blutgasanalysen
  • Allergietestungen
  • Echokardiographie (Herzultraschall)
  • EKG, Langzeit-EKG, Landzeitblurdruckmessung
  • Spiroergometrie
  • Transthorakale Tumorpunktionen
  • Ultraschalluntersuchungen
  • Kardiorespiratorische Polygraphie und Polysomnographie (Schlafmessungen)
  • Kapnographie (CO2-Messungen)
  • Thorakoskopie (Brusthöhlenspiegelung)
  • Sauerstofflangzeittherapie (LTOT)
  • Nichtinvasive Beatmung (NIV oder Heimbeatmung)
  • Spezielle Atemtherapieverfahren und Physiotherapie
  • mittels Spiegelung der Bronchien therapeutische Spülungen des Bronchialsystems
  • Entfernung von Fremdkörpern
  • Tumorentfernung mittels Kryo-, Laser- und Argon-Beamer-Therapie
  • Stentimplantationen
  • Emphysembehandlung mittels Ventilen oder Coils

Leitung

Dr. med.

Christoph Schaudt

Chefarzt der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Harald Trautmann

Leitender Oberarzt der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Natalia Golowtschenko

Oberärztin der Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin
Pneumologie, Intensiv- und Beatmungsmedizin

Sekretariat

Astrid Gütebier


+49 471 182 1236
+49 471 182 1400
+49 471 182 1372
E-Mail schreiben
AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven
Adresse:
AMEOS Klinikum Am Bürgerpark Bremerhaven
Schiffdorfer Chaussee 29
D-27574 Bremerhaven
Anfahrt