AMEOS Gruppe

Corona Informationen

Aktuelle Information

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zur aktuellen Besuchsregelung. 

 

Sehr geehrte Angehörige, Verwandte und Freunde unserer Patienten,

aufgrund des deutschlandweit stark steigenden Infektionsgeschehens gelten geänderte Zutrittsregelungen für Besucher, Ambulante Patientinnen und Patienten und Begleitpersonen:

Sehr geehrte Besuchende, Patientinnen und Patienten,

zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus bitten wir um Beachtung folgender Regelungen:

  • Im gesamten Klinikum gilt die 3-G-Regelung. Besuchende ohne Impfschutz müssen beim Betreten der Gebäude einen offiziellen Schnelltest mit negativem Ergebnis vorlgen, ausgestellt von einer zertifizierten Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden).
  • Medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maskenpflicht im gesamten Gebäude
  • Wir empfehlen: Max. 1 Besuchsperson pro Zimmer (Patientinnen und Patienten in Mehrbettzimmern werden gebeten, Besuche und Zeiten untereinander abzustimmen)
  • Besuche auf der Intensivstation nur nach vorheriger Terminvereinbarung
  • Keine persönlichen Besuche auf der Covid-Station möglich (Videotelefonie per Tablet oder Smartphone möglich)

Patientinnen und Patienten werden gebeten, nur einen Besuch pro Tag für maximal eine Stunde zu empfangen.

Für alle Patientinnen und Patienten, die einen ambulanten Termin in den AMEOS Krankenhäusern haben, gilt folgende Regelung

  • Patienten ohne Impfschutz müssen beim Betreten der Gebäude einen offiziellen Schnelltest mit negativem Ergebnis vorlegen, ausgestellt von einer zertifizierten Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden).
  • Medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder FFP2-Maskenpflicht im gesamten Gebäude

Der Zugang zur Notfallambulanz ist jederzeit auch ohne Testnachweis möglich. Diese gilt auch für notwendige Begleitpersonen. Notfallpatientinnen und Patienten werden bei Bedarf vor Ort getestet.

 

Ambulante Patientinnen und Patienten dürfen von einer Person begleitet werden, wenn

  • die Begleitung rechtlich erforderlich ist
  • die Schwere der Erkrankung eine Begleitung erfordert
  • die Patientin oder der Patient minderjährig ist

Für alle Personen ist der Zugang nur mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schuzt oder FFP2-Maske gestattet!

Sie tragen so vorbeugend dazu bei, die Ausbreitung der Corona-Infektion in Deutschland zu verringern.

Selbstverständlich sind Besuche von Angehörigen und Freunden im Krankenhausalltag für unsere Patientinnen und Patienten wichtig. Gleichzeitig tragen wir eine große Verantwortung für Patienten und Mitarbeitende, der wir mit größtmöglichem Infektionsschutz nachkommen wollen. 

In begründeten Notfällen kann von dieser Besuchseinschränkung abgewichen werden. Zur Klärung eines solchen Notfalls nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt zu unserer Telefonzentrale (03904 474 0) oder der behandelnden Station auf.

Wir bitten Verständnis für diese Maßnahme und wünschen Ihnen vor allem Gesundheit.

Ihre Krankenhausleitung

Adresse:
AMEOS Klinikum Haldensleben
Kiefholzstraße 27
D-39340 Haldensleben
Anfahrt