AMEOS Gruppe

Alterstraumatologie

Aktuelle Informationen

Wir sind für Sie da

Zum Schutz vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus finden alle wichtigen Informationen zur aktuellen Besuchsregelung hier.

Wir sind für Ihre Gesundheit da. Sie sind auch in Corona-Zeiten bei uns sicher.

Mit steigender Lebenserwartung nimmt die Zahl verunfallter, älterer Menschen zu. Die Alterstraumatologie führt das unfallchirurgische und das geriatrische Fachwissen zusammen, da neben der Versorgung der Fraktur die Mitbehandlung der Begleiterkrankungen sowie die Mobilität der Patientinnen und Patienten entscheidend für den Behandlungsverlauf und -erfolg sind.

Der Bereich der Alterstraumatologie befasst sich vorwiegend mit altersbedingten Frakturen, wie bspw. Frakturen von Oberschenkel, Oberarmkopf, Wirbelkörper, Becken, Hüftgelenken (Schenkelhalsbruch) oder ähnlichen. Frakturbegünstigend kann ein zunehmender Substanzverlust (sogenannte Osteoporose) oder der Alterzustand der Gelenke durch Verschleiß und Degeneration sein.

Insbesondere für ältere Menschen ist eine frühzeitige Wiederherstellung der Mobilität unter Berücksichtigung der Begleiterkrankungen wichtig. Wir haben unsere Expertise in diesem Bereich fortlaufend ausgebaut. In enger Absprache mit Ihnen und ggf. Ihren betreuenden Angehörigen wird über eine konservative Therapie oder minimalinvasive Opertaion entschieden.

Alterstraumatologie

Kontakt

Sekretariat Simone Meldau


+49 3941 64 2708
+49 3941 64 2100
E-Mail schreiben
AMEOS Klinikum Halberstadt
Adresse:
AMEOS Klinikum Halberstadt
Gleimstraße 5
D-38820 Halberstadt
Anfahrt