AMEOS Gruppe

Entlassmanagement

Besuchsregelung und Zutrittsbestimmung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:

Geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher müssen keinen Testnachweis erbringen.

Ungeimpfte Besucherinnen und Besucher müssen einen zertifizierten negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Halten Sie bitte zusätzlich ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild vor.

In allen Räumen des Klinikums und den Praxen des Poliklinikums muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske getragen werden.

 

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit!

 

 

Das AMEOS Klinikum Aschersleben verfügt über ein strukturiertes Entlassmanagement, das sich um alle wesentlichen Belange des Aufnahme- und Behandlungsprozesses kümmert. So wird gewährleistet, dass unsere Patientinnen und Patienten individuell nach ihren Bedürfnissen aus der stationären Versorgung entlassen werden und eine lückenlose und indikationsgerechte Betreuung im Anschluss an den stationären Aufenthalt erfolgt. Damit das Entlassmanagement Sie für die Zeit nach dem stationären Aufenthalt in unserem Klinikum optimal versorgen kann, benötigen wir vorab Ihr Einverständnis in Form einer Patienteneinwilligung. Für Fragen stehen Ihnen unsere Ansprechpersonen für das Entlassmanagement gern zur Verfügung:

Bettina Schrader

Entlassmanagement
Adresse:
AMEOS Klinikum Aschersleben
Eislebener Strasse 7a
D-06449 Aschersleben
Anfahrt