AMEOS Gruppe

Praktisches Jahr / Famulatur

Besuchsregelung und Zutrittsbestimmung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:

Geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher müssen keinen Testnachweis erbringen.

Ungeimpfte Besucherinnen und Besucher müssen einen zertifizierten negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Halten Sie bitte zusätzlich ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild vor.

In allen Räumen des Klinikums und den Praxen des Poliklinikums muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske getragen werden.

 

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit!

 

 

Liebe Medizinstudierende,  

wir freuen uns, Sie auf der Internetseite des AMEOS Klinikums Aschersleben begrüßen zu können. Als Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg liegt eines unserer Hauptaugenmerke auf der klinischen Ausbildung von Studenten. Dies erfolgt vor allem im Rahmen der PJ-Ausbildung.  Aber auch Famulaturen sind in unserem Haus jederzeit möglich. Bitte kontaktieren Sie auch kurzfristig die angegebenen Ansprechpartner. 

Allgemeine Informationen zum Ablauf der PJ-Ausbildung entnehmen Sie den nachfolgenden Aufführungen und Fortbildungsplänen.

Eine Übersicht finden Sie in dieser Informationsbroschüre.

Wir hoffen, Ihnen eine für Ihre Weiterbildung wertvolle Zeit am AMEOS Klinikum Aschersleben bieten zu können.

Weitergehende Informationen finden Sie auf dem AMEOS Karriereportal.

 

  • ca. 530 Mitarbeitende
  • 272 Bettenstellplätze
  • Krankenhaus der Basisversorgung
  • psych. Tagesklinik mit 30 teilstationären Plätzen
  • 8 stationäre Dialyseplätze
  • 14.000 stationäre Patientinnen und Patienten pro Jahr
  • 12.000 Patientinnen und Patienten jährlich in der Notfallambulanz
  • 1.000 ambulante Operationen im Jahr
  • 500 Geburten pro Jahr
  • Akademisches Lehrkrankenhaus der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
  • Mitglied im Deutschen Netz Gesundheitsfördernder Krankenhäuser (DNGfK) – WHO
  • Ausbildungsstätte für jährlich 200 Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen

Für Famulanten:

  • ein abwechslungsreiches Lern- und Arbeitsfeld
  • Möglichkeiten zum selbstständigen Arbeiten unter stationärer Anleitung und oberärztlicher Supervision
  • strukturierte Weiterbildung in Theorie und Praxis
  • kostenfreie Verpflegung (Mittagessen)

 

Für Studenten im PJ:

  • monatlich 649 Euro sowie eine Fahrtkostenpauschale sowie Kosten für Mittagessen und Wäsche
  • ein abwechslungsreiches Lern- und Arbeitsfeld
  • Möglichkeiten zum selbstständigen Arbeiten unter stationärer Anleitung und oberärztlicher Supervision
  • umfangreiche Begrüßungsveranstaltung mit Vorstellung aller Ansprechpartner und des Klinikums
  • kostenfreie Verpflegung (Mittagessen)
  • kostenfreie Wohnmöglichkeiten auf dem Klinikgelände
  • vergünstigtes Parken
  • kostenfreie Nutzung der medizinischen Fachbibliothek bzw. Online-Bibliothek
  • kostenfreie Dienstkleidung
  • Betreuung durch persönlichen Mentor
  • enge Einbeziehung in alle Abläufe – inkl. Diagnostik, OP, Interventionen
  • strukturierte Weiterbildung in Theorie und Praxis

Eine Übersicht finden Sie in dieser Informationsbroschüre.

  • Aufgeschlossenheit
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Engagement und Einfühlungsvermögen

Sie wünschen weitere Informationen? Wenden Sie sich bitte an 

OA Dr. med. Jan Schreiber

Tel. +49 (0)3473 97-1226

jkra.chir@aschersleben.ameos.de

 

 

 

Adresse:
AMEOS Klinikum Aschersleben
Eislebener Strasse 7a
D-06449 Aschersleben
Anfahrt