AMEOS Gruppe

Kooperationsmanagement

Besuchsregelung und Zutrittsbestimmung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
Besucherinnen und Besucher,

bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie:

Geimpfte und genesene Besucherinnen und Besucher müssen keinen Testnachweis erbringen.

Ungeimpfte Besucherinnen und Besucher müssen einen zertifizierten negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Halten Sie bitte zusätzlich ein gültiges Ausweisdokument mit Lichtbild vor.

In allen Räumen des Klinikums und den Praxen des Poliklinikums muss ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz oder eine FFP2-Maske getragen werden.

 

Wir wünschen Ihnen vor allem Gesundheit!

 

 

Für die optimale Versorgung der Patientinnen und Patienten ist eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen zuweisenden und weiterbehandelnden Ärztinnen und Ärzten und dem AMEOS Klinikum Aschersleben und Staßfurt von besonderer Bedeutung.

Da die Zeit für einen differenzierten Informationsaustausch im Klinikalltag häufig begrenzt ist, braucht es eine kommunikative Vermittlerfunktion, die Distanzen zwischen niedergelassenen und Klinik-Ärzten und Klinik-Ärztinnen überbrückt.

Ziel des Kooperationsmanagements ist es, die Zusammenarbeit mit den einweisenden Ärztinnen und Ärzten und weiteren medizinischen Kooperationspartnern wie Rettungsdiensten, Ärztenetzwerken, Selbsthilfegruppen und Wohlfahrtsverbänden kontinuierlich zu verbessern und unsere medizinischen Leistungsträger bei der Kommunikation mit den zuweisenden Ärztinnen  und Ärzten gezielt zu unterstützen.

 

Kontakt

Dana Römhold

Kooperationsmanagerin
Adresse:
AMEOS Klinikum Aschersleben
Eislebener Strasse 7a
D-06449 Aschersleben
Anfahrt